SICCO Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Technische Informationen

Unterbrechung der Gaszufuhr

Versuchsablauf:

In einem Exsikkator beträgt durch konstante Begasung mit Stickstoff die relative Luftfeuchtigkeit 15 %. . Für die Stickstoff-Einleitung ist ein SICCO Gasdosierer zur Steuerung der Begasung und Überwachung der Luftfeuchtigkeit angeschlossen. Die zu erreichende Soll-Luftfeuchte ist auf 10 %, die Durchflussmenge auf 8 Liter / Min., der Druckreduzierer an der Stickstoff-Flasche auf 0,5 bar eingestellt. Zur Unterbrechung der Gaszufuhr wird der Gasdosierer abgeschaltet. Der Exsikkator bleibt während des Versuchs dicht verschlossen. Die Kurve zeigt die Entwicklung der Luftfeuchtigkeit in Relation zur dafür benötigten Zeit.

Ergebnisse:

Trotz fehlender Zuleitung von Stickstoff nimmt die Luftfeuchte im Innern nur langsam proportional zu.

Unterbrechung der Gaszufuhr - Super-Star / Super-Star Horizontal

Unterbrechung der Gaszufuhr - Super-Maxi-1

Unterbrechung der Gaszufuhr - Super Big-Star und Super Maxi-2