SICCO Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Technische Informationen

Türe öffnen und schließen

Versuchsablauf: 

Ein mit drei Einlegeböden bestückter Automatik-Exsikkator wird auf den beiden unteren Ebenen mit je sechs 1,5 l-Flaschen anwendungstypisch beladen. Auf dem obersten Boden befinden sich außerdem 12 Becher. Im Exsikkator wird eine relative Luftfeuchtigkeit von 13 % erzeugt. Nun wird die Tür geöffnet und nach 10 Sekunden wieder luftdicht verschlossen. Die Kurven zeigen die Entwicklung der Luftfeuchtigkeit in Relation zur dafür benötigten Zeit.

Ergebnisse: 

Bereits nach kurzer Zeit sinkt die Luftfeuchtigkeit im Inneren wieder auf den Ausgangswert von 13 %. Anwendungsfehler im Umgang mit dem SilicagelGlossarSilicagelSilicagel ist eine amorphe Kieselsäure von gelartiger, gummiartiger bis fester Konsistenz und ist farblos. Es besitzt eine große innere Oberfläche. Es ist stark hygroskopisch (wasseranziehend) und eignet sich als Geliermittel, Filter-, Adsorptionsmaterial und Trockenmittel; mit einem Indikator versetzt, verfärbt sich das Silicagel wenn es Wasser gebunden hat.Das Gel bleibt auch im erschöpften Zustand rieselfähig und formbeständig. Es kann aufgebracht auf einem metallischen Siebgitter oder Backblech bei etwa 90–110 °C wieder regeneriert werden (ein Mikrowellenherd eignet sich dazu nicht!). werden zuverlässig vermieden.

Türe öffnen und schließen - Star Automatik

Türe öffnen und schließen - Maxi 1 Automatik

Türe öffnen und schließen - Big Star und Maxi 2 Automatik