SICCO Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Handschuhboxen

Ob zum Schutz reiner Stoffe, zur Herstellung chemischer Mischungen oder beim Umgang mit toxischen Substanzen – wenn es um effizientes und sicheres Arbeiten im abgeschlossenen Raum geht, haben wir mit der SICCO Handschuhbox eine Lösung parat, die gleichermaßen Sicherheit und Komfort bietet – und das zu wirtschaftlichen Preisen.

SICCO Mini-Handschuhbox, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1705-...
Scheiben und Boden aus Acrylglas, Eingriffsöffnungen seitlich mit Iris-Port-Eingriffen (1x rechts, 1x links).
 
SICCO Handschuhbox Duo 2 mit Schleuse, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert./PE
Artikel-Nr. V 1710-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, Boden aus Polyethylen. Front- und Rückseite mit je einer Türöffnung, je zwei gegenüberliegende Eingriffsöffnungen, zwei Paar Handschuhe Größe 9 aus Naturkautschuk, zwei Kabeldurchführungen (links unten). Schleuse (rechts) mit zwei Türen, Außentür mit Riegel um versehentliches Öffnen zu vermeiden. Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Die Schleuse ist nur von einer Arbeitsplatzseite (Frontseite rechts) bedienbar. Arbeitsraum und Schleuse inklusive je zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (2x 5 m Begasungsschlauch aus PVC und 2x 5 m Belüftungsschlauch aus PE).
 
SICCO Handschuhbox Duo 2 mit Schleuse AntistatikGlossarAntistatikSchutz vor unerwünschter elektrischer Aufladung. Antistatik-Exsikkatoren von SICCO bewahren elektronische Bauteile nicht nur vor Luftfeuchtigkeit und Partikeln der Umgebungsluft, sondern sorgen mithilfe eines Erdungskabels für eine spannungsfreie Atmosphäre im Inneren., PC ESDGlossarPC ESDPolycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)GlossarPC ESDGlossarPC ESDPolycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Polycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)
Artikel-Nr. V 1715-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus ableitfähigem Polycarbonat, Boden aus ableitfähigem Polyethylen. Front- und Rückseite mit je einer Türöffnung, je zwei gegenüberliegende Eingriffsöffnungen, zwei Paar Handschuhe Größe 9,75 aus ableitfähigem EPDM, zwei Kabeldurchführungen (links unten). Schleuse (rechts) mit zwei Türen, Außentür mit Riegel um versehentliches Öffnen zu vermeiden. Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Die Schleuse ist nur von einer Arbeitsplatzseite (Frontseite rechts) bedienbar. Arbeitsraum und Schleuse inklusive je zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (2x 5 m Begasungsschlauch aus PVC und 2x 5 m Belüftungsschlauch aus PE). Alle verwendeten Materialien sind in der Lage, elektrostatische Aufladungen über ein rückseitig anschließbares Erdungskabel abzuleiten (Anschlussgewinde M6).
 
SICCO Handschuhbox Duo 1 mit Schleusen, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert./PE
Artikel-Nr. V 1730-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, Boden aus Polyethylen. Frontseite mit vier Eingriffsöffnungen und zwei Paar Handschuhen Größe 9 aus Naturkautschuk, drei Kabeldurchführungen auf der Rückseite (rechts / Mitte / links oben). Zwei Schleusen (rechts und links) mit je zwei Türen. Außentüren mit Riegel um versehentliches Öffnen zu vermeiden. Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Arbeitsraum und Schleusen inklusive je zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (3x 5 m Begasungsschlauch aus PVC und 3x 5 m Belüftungsschlauch aus PE).
 
SICCO Handschuhbox Duo 1 mit Schleusen AntistatikGlossarAntistatikSchutz vor unerwünschter elektrischer Aufladung. Antistatik-Exsikkatoren von SICCO bewahren elektronische Bauteile nicht nur vor Luftfeuchtigkeit und Partikeln der Umgebungsluft, sondern sorgen mithilfe eines Erdungskabels für eine spannungsfreie Atmosphäre im Inneren., PC ESDGlossarPC ESDPolycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)GlossarPC ESDGlossarPC ESDPolycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Polycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)
Artikel-Nr. V 1735-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus ableitfähigem Polycarbonat. Boden aus ableitfähigem Polyethylen. Frontseite mit vier Eingriffsöffnungen und zwei Paar Handschuhen Größe 9,75 aus ableitfähigem EPDM, drei Kabeldurchführungen auf der Rückseite (rechts / Mitte / links oben). Zwei Schleusen (rechts und links) mit je zwei Türen, Außentüren mit Riegel um versehentliches Öffnen zu vermeiden, Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Arbeitsraum und Schleusen inklusive je zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (3x 5 m Begasungsschlauch aus PVC und 3x 5 m Belüftungsschlauch aus PE). Alle verwendeten Materialien sind in der Lage, elektrostatische Aufladungen über ein rückseitig anschließbares Erdungskabel abzuleiten (Anschlussgewinde M6).
 
SICCO Handschuhbox Trio mit Schleuse, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert./PE
Artikel-Nr. V 1750-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, Boden aus Polyethylen. Frontseite mit drei Eingriffsöffnungen und zwei Paar Handschuhen Größe 9 aus Naturkautschuk, drei Kabeldurchführungen auf der Rückseite (rechts / Mitte / links oben). Schleuse (rechts) mit zwei Türen, Außentür mit Riegel um versehentliches Öffnen zu vermeiden. Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Arbeitsraum und Schleuse inklusive je zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (2x 5 m Begasungsschlauch aus PVC und 2x 5 m Belüftungsschlauch aus PE).
 
 
 
 
SICCO Handschuhbox mit Schleuse, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert. Bestseller:
Dieser Artikel ist bei unseren Kunden besonders beliebt.

Artikel-Nr. V 1982-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, Boden aus Polyethylen. Frontseite mit zwei Eingriffsöffnungen und einem Paar Handschuhe Größe 9 aus Naturkautschuk, zwei Kabeldurchführungen auf der Rückseite (rechts / links oben). Schleuse mit zwei Türen, Außentür mit Riegel um versehentliches Öffnen zu vermeiden, Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Arbeitsraum und Schleuse inklusive je zwei Schlauchanschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (2x 5 m Begasungsschlauch aus PVC und 2x 5 m Belüftungsschlauch aus PE).
 
SICCO Handschuhbox, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1984-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, Boden aus Polyethylen. Frontseite mit zwei Eingriffsöffnungen und einem Paar Handschuhe Größe 9 aus Naturkautschuk, zwei Kabeldurchführungen auf der Rückseite (rechts / links oben). Arbeitsraum inklusive zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (1x 5 m Begasungsschlauch aus PVC, 1x 5 m Belüftungsschlauch aus PE).
 
SICCO Handschuhbox Vitrum mit Schleuse, Borosilikat 3.3
Artikel-Nr. V 1986-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus hitzebeständigem BorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2GlossarBorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2ist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2 3.3, Frontseite mit Eingriffsöffnungen, Seitenwand rechts und Unterseite Boden aus AluminiumGlossarAluminiumDieses Metall zeichnet sich durch eine besonders niedere Dichte von  2,7 g/cm³ (ca. 3 mal leichter als Stahl) aus und wird vorzugsweise für Rahmenprofile und Böden eingesetzt. Frisch bearbeitet ist es sehr reaktionsfreudig und überzieht sich durch Reaktion mit den Stoffen der Umgebung, Luft und Feuchtigkeit, mit einer schützenden Oxidschicht und korrodiert deshalb, im Gegensatz zu Eisen, nicht weiter. Die Oxidschicht ist allerdings sowohl in Säuren als auch in Laugen löslich. Ein direkter Kontakt mit Chemikalien sollte deshalb vermieden werden., Boden im Arbeitsraum aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., ein Paar Handschuhe Größe 9 aus Naturkautschuk, zwei Kabeldurchführungen auf der Rückseite (rechts / links oben). Schleuse mit zwei Türen, Außentür mit Riegel um versehentliches Öffnen zu vermeiden, Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Arbeitsraum und Schleuse inklusive je zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (2x 5 m Begasungsschlauch aus PVC, 2x 5 m Belüftungsschlauch aus PE).
 
SICCO Handschuhbox für Absaugung, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1988-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas. Boden, integrierter Anschluss-Stutzen für Abluft und Verschlussdeckel aus Polyethylen. Iris-Port-Eingriffe und Kabeldurchführungen aus Polyethylen und Silikon. Die zwei Kabeldurchführungen befinden sich auf der Rückseite (rechts / links oben). In jeder Eingriffsöffnung und in jeder Kabeldurchführung liegen zwei kreuzförmig geschlitzte Silikonscheiben. Diese sind versetzt montiert, so dass die sich überlappenden Segmente den Zugang bei Nichtgebrauch verschließen, gleichzeitig ist der Innenraum leicht zugänglich. Bei eingeschalteter Absaugung wird über diese Öffnungen auch der Druckausgleich durch nachströmende Luft sichergestellt. Der Anschluss an die Absaugung erfolgt über den integrierten Stutzen auf der Oberseite. Dieser ist abgestuft und für Rohre mit Innendurchmesser 100, 120, 160 und 180 mm geeignet. Bei Arbeiten ohne Absaugung kann der Durchgang einfach mit einem Deckel verschlossen werden.
 
SICCO Handschuhbox mit Schleuse AntistatikGlossarAntistatikSchutz vor unerwünschter elektrischer Aufladung. Antistatik-Exsikkatoren von SICCO bewahren elektronische Bauteile nicht nur vor Luftfeuchtigkeit und Partikeln der Umgebungsluft, sondern sorgen mithilfe eines Erdungskabels für eine spannungsfreie Atmosphäre im Inneren., PC ESDGlossarPC ESDPolycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)GlossarPC ESDGlossarPC ESDPolycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Polycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und der Familie der Polyester. Polycarbonate sind transparent und farblos. Sie können jedoch in sämtlichen Farbtönen eingefärbt werden. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Polycarbonate sind weitgehend beständig gegenüber Einflüssen von Witterung und Strahlung. Sie sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom. Sie sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak greifen Polycarbonate an.Polycarbonat-ESD besteht aus transparentem, beidseitig gleichmäßig statisch dissipativ beschichtetem Material. Die dissipative Eigenschaft vermindert das Anhaften von Teilchen und die Entstehung von elektrostatischen Feldern. Es ent-spricht den Normen EN 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-1999.Elektrische Eigenschaften:Oberflächenwiderstand Rs 10^5–10^7 Ohm (EN 61340-2-3)Punkt zu Punkt Widerstand Rp 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)Erdungswiderstand Rg 10^4–10^6 Ohm (EN 61340-2-3)
Artikel-Nr. V 1992-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus ableitfähigem Polycarbonat, Boden aus ableitfähigem Polyethylen. Frontseite mit zwei Eingriffsöffnungen und einem Paar Handschuhe Größe 9,75 aus ableitfähigem EPDM, zwei Kabeldurchführungen auf der Rückseite (rechts / links oben). Schleuse mit zwei Türen, Außentür mit Riegel, um versehentliches Öffnen zu vermeiden, Tablett ragt bei Türöffnung in den Arbeitsraum zur einfachen Entnahme eingebrachter Produkte. Arbeitsraum und Schleuse inklusive je zwei Schlauch-Anschlüssen zur Begasung und Belüftung sowie passenden Schläuchen (2x 5 m Begasungsschlauch aus PVC, 2x 5 m Belüftungsschlauch aus PE). Alle verwendeten Materialen sind in der Lage, elektrostatische Aufladungen über ein rückseitig anschließbares Erdungskabel abzuleiten (Anschlussgewinde M6).