SICCO Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Exsikkatoren zur Trocknung / Lagerung

Die SICCO Exsikkatoren zur Trocknung eignen sich zur feuchtigkeitsabwehrenden Aufbewahrung oder Trocknung mittels SilicagelGlossarSilicagelSilicagel ist eine amorphe Kieselsäure von gelartiger, gummiartiger bis fester Konsistenz und ist farblos. Es besitzt eine große innere Oberfläche. Es ist stark hygroskopisch (wasseranziehend) und eignet sich als Geliermittel, Filter-, Adsorptionsmaterial und Trockenmittel; mit einem Indikator versetzt, verfärbt sich das Silicagel wenn es Wasser gebunden hat.Das Gel bleibt auch im erschöpften Zustand rieselfähig und formbeständig. Es kann aufgebracht auf einem metallischen Siebgitter oder Backblech bei etwa 90–110 °C wieder regeneriert werden (ein Mikrowellenherd eignet sich dazu nicht!).. Gleichzeitig schützt die dicht
abschließende Tür vor Verunreinigungen durch die Umgebungsluft.

Die Innenbedingungen sind beispielsweise optimal für die Aufbewahrung von Referenzmaterialien, Rückstellmustern, metallografi schen Schliffproben, Tabakblättern und sogar DNA-Proben.

SICCO Rollwagen-Exsikkator, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1760-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, Oberseite mit Arbeitsplatte aus AluminiumGlossarAluminiumDieses Metall zeichnet sich durch eine besonders niedere Dichte von  2,7 g/cm³ (ca. 3 mal leichter als Stahl) aus und wird vorzugsweise für Rahmenprofile und Böden eingesetzt. Frisch bearbeitet ist es sehr reaktionsfreudig und überzieht sich durch Reaktion mit den Stoffen der Umgebung, Luft und Feuchtigkeit, mit einer schützenden Oxidschicht und korrodiert deshalb, im Gegensatz zu Eisen, nicht weiter. Die Oxidschicht ist allerdings sowohl in Säuren als auch in Laugen löslich. Ein direkter Kontakt mit Chemikalien sollte deshalb vermieden werden., inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., vier Lenkrollen (davon zwei mit Feststeller), Bügelgriff seitlich, mit bis zu 28 Böden bestückbar.
 
SICCO Mini-Vitrum-Exsikkator, Borosilikat 3.3
Artikel-Nr. V 1811-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus hitzebeständigem BorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2GlossarBorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2ist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2 3.3, inklusive einem Zwischenboden aus AluminiumGlossarAluminiumDieses Metall zeichnet sich durch eine besonders niedere Dichte von  2,7 g/cm³ (ca. 3 mal leichter als Stahl) aus und wird vorzugsweise für Rahmenprofile und Böden eingesetzt. Frisch bearbeitet ist es sehr reaktionsfreudig und überzieht sich durch Reaktion mit den Stoffen der Umgebung, Luft und Feuchtigkeit, mit einer schützenden Oxidschicht und korrodiert deshalb, im Gegensatz zu Eisen, nicht weiter. Die Oxidschicht ist allerdings sowohl in Säuren als auch in Laugen löslich. Ein direkter Kontakt mit Chemikalien sollte deshalb vermieden werden., HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit maximal einem Boden bestückbar, stapelbar.
 
SICCO Star-Vitrum-Exsikkator Horizontal, Borosilikat 3.3
Artikel-Nr. V 1821-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus hitzebeständigem BorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2GlossarBorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2ist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2 3.3, inklusive zwei Zwischenböden aus AluminiumGlossarAluminiumDieses Metall zeichnet sich durch eine besonders niedere Dichte von  2,7 g/cm³ (ca. 3 mal leichter als Stahl) aus und wird vorzugsweise für Rahmenprofile und Böden eingesetzt. Frisch bearbeitet ist es sehr reaktionsfreudig und überzieht sich durch Reaktion mit den Stoffen der Umgebung, Luft und Feuchtigkeit, mit einer schützenden Oxidschicht und korrodiert deshalb, im Gegensatz zu Eisen, nicht weiter. Die Oxidschicht ist allerdings sowohl in Säuren als auch in Laugen löslich. Ein direkter Kontakt mit Chemikalien sollte deshalb vermieden werden., Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 13 Böden bestückbar, stapelbar, Tür öffnet nach vorne.
 
SICCO Star-Thermo-Exsikkator, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert. / Glas
Artikel-Nr. V 1830-...
Aluminiumrahmen mit 2-Scheibendoppelkammersystem (innen Glas, außen Acrylglas), inklusive 4 Zwischenböden aus PC, mit bis zu 26 Böden bestückbar. Integrierte Heizung (Umluft, 850 W) mit Temperatursensor und Lüfter. Es wird ein Stromanschluss (230 V / 50 Hz) benötigt.
 
SICCO Maxi 1-Exsikkator Horizontal, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1835-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, inklusive zwei Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., mit bis zu 9 Böden bestückbar, stapelbar.
 
 
SICCO Star-Vitrum-Exsikkator, Borosilikat 3.3 Bestseller:
Dieser Artikel ist bei unseren Kunden besonders beliebt.

Artikel-Nr. V 1841-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus hitzebeständigem BorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2GlossarBorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2ist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2 3.3, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 26 Böden bestückbar, stapelbar.
 
 
SICCO Big-Star-Vitrum-Exsikkator, Borosilikat 3.3
Artikel-Nr. V 1844-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus hitzebeständigem BorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2GlossarBorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2ist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2 3.3, inklusive zwei Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., mit bis zu 17 Böden bestückbar.
 
 
SICCO Maxi 1-Vitrum-Exsikkator, Borosilikat 3.3
Artikel-Nr. V 1846-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus hitzebeständigem BorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2GlossarBorosilikatglasGlossarBorosilikatglasist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2ist klar und farblos und weist im sichtbaren Spektrum keine wesentliche Absorption auf. Die Durchlässigkeit der UV-Strahlung ermöglicht die Verwendung der Produkte für photochemische Reaktionen. Die Brechzahl liegt bei 1,472 (bei 589,3 nm) und die Photoelastische Konstante lautet B 3,6 10-6 MPa-1. Die physikalischen Eigenschaften des Glases sind in der Norm DIN ISO 3585 beschrieben. Borosilikatglas ist gegen Alkohohle, Wasser und Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Jod und Brom sehr beständig. Durch Einwirkung von Wasser geht nur ein geringer Angriff aus. Dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dünne Kieselglasschicht, die den weiteren Angriff reduziert.Wasserbeständigkeit (nach ISO 719) Wasserklasse 1Säurebeständigkeit (nach ISO 1776) Säureklasse 1 - 2Laugenbeständigkeit (nach ISO 695) Laugenklasse 2 3.3, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., vier Lenkrollen, mit bis zu 34 Böden bestückbar.
 
 
 
 
SICCO Maxi 1-Exsikkator, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert. Bestseller:
Dieser Artikel ist bei unseren Kunden besonders beliebt.

Artikel-Nr. V 1852-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., vier Lenkrollen, mit bis zu 17 Böden bestückbar.
 
SICCO Maxi 2-Exsikkator, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert. Bestseller:
Dieser Artikel ist bei unseren Kunden besonders beliebt.

Artikel-Nr. V 1853-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, zwei getrennte Kammern und zwei Türen, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., zwei Schalen und zwei Hygrometern, vier Lenkrollen, mit bis zu 8 Böden je Kammer bestückbar.
 
SICCO Star-Exsikkator, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert. Bestseller:
Dieser Artikel ist bei unseren Kunden besonders beliebt.

Artikel-Nr. V 1871-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, inklusive vier Zwischenböden aus Polycarbonat, Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 26 Böden bestückbar, stapelbar.
 
SICCO Star-Exsikkator Protect, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1879-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus orangefarbenem Acrylglas hemmen den Lichteinfal und wirken als UV-Schutz, inklusive vier Zwischenböden aus Polycarbonat, Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 26 Böden bestückbar, stapelbar.
 
SICCO Star-Exsikkator Black, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1891-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus schwarzem, licht- und UV-undurchlässigem Acrylglas, Oberflächen hochglänzend, inklusive vier Zwischenböden aus Polycarbonat, Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 26 Böden bestückbar, stapelbar.
 
SICCO Big-Star-Exsikkator, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1896-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, inklusive zwei Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., mit max. 8 Böden bestückbar.
 
SICCO Big-Star-Exsikkator Low, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1897-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, inklusive einem Zwischenboden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., mit bis zu 5 Zwischenböden bestückbar, stapelbar.
 
SICCO Star-Exsikkator Horizontal, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert. Bestseller:
Dieser Artikel ist bei unseren Kunden besonders beliebt.

Artikel-Nr. V 1899-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, inklusive zwei Zwischenböden aus Acrylglas, Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 13 Böden bestückbar, stapelbar, Tür öffnet nach vorne.
 
SICCO Big-Star-Exsikkator Protect, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1926-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus orangenfarbenem Acrylglas hemmen den Lichteinfall und wirken als UV-Schutz, inklusive zwei Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., mit bis zu 8 Böden bestückbar.
 
SICCO Maxi 1-Exsikkator Protect, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1927-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus orangefarbenem Acrylglas hemmen den Lichteinfall und wirken als UV-Schutz, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., vier Lenkrollen, mit bis zu 17 Böden bestückbar.
 
SICCO Maxi 2-Exsikkator Protect, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert. Bestseller:
Dieser Artikel ist bei unseren Kunden besonders beliebt.

Artikel-Nr. V 1928-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus orangenfarbenem Acrylglas hemmen den LichteinfallI und wirken als UV-Schutz. Zwei getrennte Kammern und zwei Türen, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., zwei Schalen und zwei Hygrometern, vier Lenkrollen, mit bis zu 8 Böden je Kammer bestückbar.
 
SICCO Star-Exsikkator Double, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1930-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas und Doppeltüre, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 26 Böden bestückbar, stapelbar.
 
SICCO Maxi 1-Exsikkator Black, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1936-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus schwarzem, licht- und UV-undurchlässigem Acrylglas, Oberflächen hochglänzend, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale und HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., vier Lenkrollen, mit bis zu 17 Böden bestückbar.
 
SICCO Maxi 2-Exsikkator Black, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1937-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus schwarzem, licht- und UV-undurchlässigem Acrylglas, Oberflächen hochglänzend, zwei getrennte Kammern und zwei Türen, inklusive vier Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., zwei Schalen und zwei Hygrometern, vier Lenkrollen, mit bis zu 8 Böden je Kammer bestückbar.
 
SICCO Tower-Star-Exsikkator, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1938-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, inklusive vier Zwischenböden aus Polycarbonat, Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft. und Trocknungsmittel, mit bis zu 38 Böden bestückbar, stapelbar.
 
SICCO Big-Star-Exsikkator Black, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1939-...
Aluminiumrahmen, Scheiben aus schwarzem, licht- und UV-undurchlässigem Acrylglas, Oberflächen hochglänzend, inklusive 2 Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., Schale, HygrometerGlossarHygrometermisst die Luftfeuchte oder den Wasserdampfgehalt der Luft., mit bis zu 8 Böden bestückbar.
 
 
 
 
 
 
SICCO Exsikkatoren-Wand, PMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.GlossarPMMAGlossarPMMAugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.ugs. Acrylglas,auch bekannt unter dem Handelsnamen Plexiglas® der Evonik Röhm GmbHsynthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff bruchfest bis schlagzäh; sehr gute Oberfläche; glänzend; gegen verdnnte Säuren und Alkalien gut beständig, gegen organische Lösungs-mittel begrenzt beständig; brennbar etwa wie hartes Holz; sehr geringe Rauchentwicklung; Brandgase nicht giftig und nicht korrosiv; anwendbar bis ca. +70 °Cspezif. Durchgangswiderstand PD:>10^15 Ohm/cm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303,Oberflächenwiderstand: 5 x 10^3 Ohm, Prüfvorschrift DIN VDE 0303, Teil 3;Transmissionsgrad tD65: ~92 %,Prüfvorschrift DIN 5036, Teil 3.Schwarz eingefärbtes PMMA ist lichtundurchlässig (opak) und absorbiert die UV-Strahlung. Die Oberfläche des Materials ist hochglänzend und alterungs- und witterungsbeständig. PMMA schwarz ist in die Brandklasse B2 eingruppiert.
Artikel-Nr. V 1994-...
Aluminiumrahmen mit Scheiben aus Acrylglas, sechs getrennte Kammern und sechs Türen, inklusive sechs Zwischenböden aus EdelstahlGlossarEdelstahlBöden, Platten, Wannen oder Schutzwannen als Sicherheit gegen Auslaufen sind häufige Anwendungen für Edelstahl. Der Werkstoff weist im Vergleich zu Kunststoffen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit auf. Die hohe Korrosionsbeständigkeit wird durch Legieren mit dem Metall Nickel erzeugt. Neben dem Einsatz im Kontakt mit Lebensmitteln eignet sich Edelstahl auch für Anwendung im Bereich Pharma oder Biotechnologie. Lediglich der Kontakt mit Reinstchemikalien der Halbleiterindustrie sollte vermieden werden, da es hierbei zu einem unerwünschten Eintrag von Metallionen kommen kann., sechs Schalen und sechs Hygrometern, vier Lenkrollen, mit bis zu 8 Böden je Kammer bestückbar.