SICCO Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BOHLENDER GmbH - und ein paar Worte vorab.

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Interesse und die Zeit die Sie sich nehmen, diese Zeilen zu lesen.Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen einige wesentliche Dinge näherbringen und Sie mit unseren Geschäftskonditionen bekanntmachen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass damit bereits im Vorfeld viele Missverständnisse ausgeräumt werden können, bzw. erst gar nicht entstehen.

Weshalb soll ich ausgerechnet bei Ihnen kaufen?

Wir betrachten Sie, unseren Kunden, als unseren Partner, den wir schnellstmöglich, in bester Qualität, und zu unseren günstigsten Preisen bedienen wollen. Dass dies für uns keine leeren Worthülsen sind, sondern oberste BOHLENDER - Maxime, beweisen wir Tag für Tag. Dafür stehen wir mit unserem gesamten BOHLENDER - Team.

Wie sieht es mit der Lieferfähigkeit aus?

Der überwiegende Teil unserer Artikel liegt permanent in größeren Stückzahlen für Sie bereit. Inlandsaufträge, die uns bis 12.00 Uhr erreichen, kommen deshalb in aller Regel noch am gleichen, spätestens am nächsten Arbeitstag zum Versand. Eine Auftragsbestätigung erhalten Sie nur dann, wenn eine kurzfristige Lieferung nicht möglich ist. Warenlieferungen mit einem Gewicht bis zu 30 kg versenden wir per Paketdienst, ausgenommen sperrige Güter. Packstücke über 30 kg oder größeren Volumina übergeben wir einem Spediteur. Die für den Transport und Verpackung entstehenden Kosten berechnen wir Ihnen zu unseren Selbstkosten mit der Warenrechnung.

Gewähren Sie Sonderpreise bei größeren Stückzahlen?

Das ist abhängig vom Artikel und von der jeweiligen Menge. Bitte sprechen Sie im Einzelfall hierzu unseren Verkauf an.

Wie kann ich bei Ihnen bestellen?

Sie können telefonisch, per Brief, Fax, E-Mail, oder direkt auf der BOLA Website bestellen.

Kann ich direkt bei Ihnen bestellen?

Grundsätzlich ja - nennen Sie aber bitte unbedingt bei Ihrer Bestellung Ihre Kundennummer, da ansonsten eine unverzügliche Bearbeitung aus betriebstechnischen Gründen leider nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass wir aus Kostengründen auf einen Mindestbestellwert von 50 Euro netto bestehen müssen.

Aktualität von technischen Daten

Wir möchten Sie stets mit Produkten beliefern, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Technische Änderungen sind deshalb unumgänglich. Bitte haben Sie Verständnis, wenn neueste technische Daten von den angezeigten Daten abweichen sollten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BOHLENDER GmbH

Allgemeines
Für sämtliche Geschäfte sind nachstehende Geschäftsbedingungen maßgebend. Durch seinen Auftrag erkennt der Besteller unsere Bedingungen ausdrücklich an. Die Einkaufsbedingungen des Bestellers gelten nur insofern, auch ohne unseren ausdrücklichen Widerspruch, als sie von unseren Bedingungen nicht abweichen. 

Angebote
Sämtliche Angebote sind freibleibend. Mündliche Absprachen werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung für uns verbindlich.

Lieferung
Unsere Lieferungen erfolgen in der Regel kurzfristig. Von uns genannte Liefertermine sind unverbindlich. Rücktritts- oder Schadensersatzforderungen des Bestellers wegen Verzugs sind ausgeschlossen. Ist der Käufer mit Zahlungen aus früheren Geschäften im Verzug oder wird uns nachträglich seine mögliche Zahlungsunfähigkeit bekannt, so können wir die Lieferung bis zur Klärung hinauszögern, oder ganz verweigern. 
Der Versand erfolgt ab Werk und auf Rechnung und Gefahr des Käufers.
Alle außerhalb unseres Entscheidungsbereichs liegenden Tatsachen gelten als höhere Gewalt und befreien uns für die Dauer der Behinderung oder nach unserer Wahl endgültig von der Verpflichtung zur Lieferung, ohne dass dem Besteller dadurch Ansprüche irgendwelcher Art gegen uns zustehen. Hierunter fallen vor allem Betriebsstörungen durch Strommangel oder Rohstoffschwierigkeiten, Streiks, Aussperrungen oder in den Betrieb eingreifende behördliche Maßnahmen. Das gleiche gilt, wenn die Voraussetzungen bei unseren Vorlieferanten vorliegen. 
Erteilte Aufträge können nicht mehr rückgängig gemacht werden, wenn das Material beschafft wurde, oder die Gegenstände sich in Arbeit befinden. 
Ein Über- oder Unterschreiten der bestellten Menge bis zu 10%, sowie geringe Maßabweichungen und sonstige handelsübliche Toleranzen gelten als bedingungsgemäß und ermächtigen nicht zu Beanstandungen und Zurückweisungen. 
Bei Abrufaufträgen ist die Gesamtmenge, soweit nicht anders vereinbart, binnen 6 Monaten abzunehmen. Wichtige Daten für die Auftragsabwicklung können gespeichert werden (EDV). Sogenannte Streckengeschäfte führen wir in Ausnahmefällen durch. Die Gebühr für ein solches Streckengeschäft beträgt mindestens 15 Euro.

Preise und Zahlungen
Unsere Preise verstehen sich in Euro, ab Bohlender - Lieferwerk, ohne Mehrwertsteuer, ausschließlich Verpackung und sonstiger Spesen. Sofern keine anderen Zahlungsvereinbarungen getroffen wurden, sind unsere Rechnungen spätestens 30 Tage nach dem Ausstellungsdatum rein netto zahlbar. 
Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 4 % über dem aktuellen Diskont der Landeszentralbank. 
Aus Kostengründen beträgt der Mindest-Bestellwert pro Auftrag 50 Euro netto. Für Aufträge unter diesem Wert verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15 Euro. 
Unsere Rechnungen versenden wir ausschließlich auf elektronischem Wege (derzeit Telefax / Mail).

Gewährleistungen, Schadenersatz
Beanstandungen können nur innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Waren in schriftlicher Form geltend gemacht werden. Für Mängel, die auf Fehler in der Herstellung der gelieferten Waren zurückzuführen sind, kommen wir nach unserer Wahl durch Nachbesserung oder Neulieferung auf. Auf Eigenschaftszusicherungen kann sich der Kunde nur berufen, wenn wir diese ihm gegenüber ausdrücklich und schriftlich abgegeben haben. Angaben in Werbeschriften, insbesondere Katalogen oder sonstigen Bohlender - Unterlagen sind unverbindlich, und begründen keine Eigenschaftszusicherung. 
Für Fremderzeugnisse, die wir ohne eigene Bearbeitung lediglich weiterverkaufen, sind Gewährleistungsansprüche gegen uns ausgeschlossen. Wir treten jedoch unsere jeweiligen Gewährleistungsansprüche gegen den Lieferer des Fremderzeugnisses an den Kunden ab.

Rücksendung, Ersatzteilhaftung
Rücksendungen sind nur mit unserer ausdrücklichen vorherigen Zustimmung zulässig. Unsere Zustimmung erteilen wir bei berechtigter Mängelrüge oder einer Falschlieferung. Eine Kürzung des Rechnungsbetrags ist nicht zulässig - die Vergütung erfolgt per Gutschrift. 
Ordnungsgemäß gelieferte Ware kann nur retourniert werden:
a) nach unserer vorherigen Zustimmung
b) wenn der Warenwert pro Position mindestens 50 Euro beträgt
c) wenn die Ware noch nicht im Einsatz war
d) wenn die Ware in einwandfreiem Zustand in der Originalverpackung bei uns eingeht.
Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde. Die Vergütung unter diesen Voraussetzungen erfolgt per Gutschrift unter Abzug bereits verrechneter Skonti, und unter Abzug von 
a) Regiekosten in Höhe 30 % des Netto-Warenwertes, oder
b) mindestens aber 30 Euro. 
Sofern wir aus irgendeinem Rechtsgrund zur Ersatzteilhaftung verpflichtet sind, endet diese Verpflichtung 1 Jahr nach Lieferung des Gegenstandes, für den das Ersatzteil benötigt wird.

Verwendungsverbot, Haftungsausschluss
Von uns produzierte oder vertriebene Fertigprodukte und Halbzeuge aus Fluorpolymer-Materialien sind nicht speziell für die Implantation oder den Kontakt mit Flüssigkeiten oder Geweben im menschlichen Körper entwickelt bzw. hergestellt worden. Aus diesem Grund können wir den Einsatz derartiger Materialien in medizinischen und/oder zahnmedizinischen Bereichen weder empfehlen, noch können Anregungen, Zusagen oder Garantien - weder ausdrücklich noch still schweigend - in Bezug auf die Anwendbarkeit oder Sicherheit des Materials abgeleitet werden. Wir lehnen daher jegliche Verantwortung oder Haftung ab. 
Die in unseren Unterlagen (Kataloge, Broschüre, Homepage usw.) veröffentlichen Daten basieren auf unserem jeweiligen Kenntnisstand, sowie auf vorhandener Literatur und Angaben der Rohstoffhersteller. Sie sind als unverbindlich zu betrachten und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Bestimmte Eigenschaften oder Einsatzmöglichkeiten können daher weder ausdrücklich noch stillschweigend daraus abgeleitet werden, und entbinden den Anwender keinesfalls vor der Beachtung der jeweils gültigen Sicherheitsvorschriften.

Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen unser Eigentum.

Erfüllungsort ist Grünsfeld. Gerichtsstand für beide Teile ist Tauberbischofsheim.